Tips, Tricks und Lösungen


Das LaTeX-changes-Paket
Ekkart Kleinod  • 

Diese Seite enthält Tips, Tricks und Lösungen für das changes-Paket.

Kommando bereits definiert - command already defined

Einige Pakete benutzen für ihre Kommandos dieselben Namen wie das changes-Paket, insbesondere \comment und \highlight sind keine originell benannten Kommandos.

In diesem Fall kann changes seinen Kommandos ein Präfix voranstellen, um Namenskollisionen zu vermeiden. Das wird über die Option commandnameprefix gesteuert.

\documentclass{article}

\usepackage{comment}
\usepackage[commandnameprefix=ifneeded]{changes}

\begin{document}

    \chcomment{changes comment}

    \added{changes addition}

\end{document}

protect für Befehle, die Fehler erzeugen

Manchmal kann es helfen, vor den betreffenden Befehl \protect zu schreiben, um ihn zu schützen. Muss nicht klappen, ist oft den Versuch wert.

Dieser Code erzeugt bei \nonumber einen Fehler:

\documentclass{scrartcl}

\usepackage{changes}
\usepackage{amsmath}

\begin{document}

\added{
    \begin{alignat}{2}
        a &= b \nonumber\\
        b &= c
    \end{alignat}
}

\end{document}

Mit \protect tritt der Fehler nicht mehr auf:

\documentclass{scrartcl}

\usepackage{changes}
\usepackage{amsmath}

\begin{document}

\added{
    \begin{alignat}{2}
        a &= b \protect\nonumber\\
        b &= c
    \end{alignat}
}

\end{document}